Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Ariane Kümpers
c/o GETUMA
Große Elbstraße 145 f
22767 Hamburg
 

Kontakt

Telefon: +49 151 62614896
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer

Ariane Kümpers, USt-IdNr.: DE14864755
 

Genehmigung nach § 11 Abs. 1 Nr. 8f TierSchG

Die Genehmigung zum "gewerbsmäßigen Ausbilden von Hunden für Dritte und Anleitung der Tierhalter zur Ausbildung von Hunden" wurde Ariane Kümpers am 16.12.2014 durch den Landrat des Kreises Steinburg unbefristet erteilt.
 

Website Design

 

Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken

Heiko Junge
Heike Willers
Ariane Kümpers
Jan Hübner

 

Die Marke K-9®

Copyright 2011 – Alle Rechte vorbehalten
K-9® ist ein eingetragenes Markenzeichen.

Die Marken K9® und K-9® sind die Markennamen des K-9® Suchhundezentrums.
K-9® Registernummer : 302453709
K9® Registernummer: 30252717

Des weiteren sind folgende Bezeichnungen ebenfalls geschützt:

SportTrail®
K-9 Tiersuche®
K-9 Suchhunde®
K9 Suchhunde®

 

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
 

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
 

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Veranstalter

K-9® Suchhunde Pinneberg, Ariane Kümpers, c/o GETUMA, Große Elbstraße 145 f , 22767 Hamburg

Veranstaltungsleistung

Die vereinbarte Leistung ergibt sich aus der Veranstaltungsbeschreibung aufgrund derer sich der Teilnehmer angemeldet hat.
 

Anmeldung

Die Anmeldungen werden nach dem Datum des Eingangs bearbeitet. Ein Anspruch auf eine Teilnahme besteht durch das Einsenden der Anmeldung nicht. Eine Anmeldung kann ausschließlich auf dem schriftlichen Weg (E-Mail, Brief oder Fax.) oder durch Nutzung der Online-Anmeldung auf der Homepage der K-9® Suchhunde Pinneberg erfolgen.
 

Teilnahme / Teilnahmegebühr

Die Teilnahme kann nur erfolgen, wenn Sie eine schriftliche Teilnahmebestätigung erhalten haben. Die Teilnahmegebühr ist rechtzeitig, spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn per Überweisung auf das in der Eventbeschreibung angegebene Konto zu entrichten. Die Gebühr beinhaltet lediglich die Teilnahme an der Veranstaltung wie in der Eventbeschreibung veröffentlicht und versteht sich somit exklusive anderer, möglicherweise im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehender Kosten. Die Teilnahme ist nicht auf andere Personen übertragbar, ausgenommen die Teilnahmegebühr ist bereits überwiesen und die andere Person wird rechtzeitig (5 Werktage vor Veranstaltung) als Ersatzteilnehmer angemeldet. Wird die Zahlung nicht rechtzeitig vor der Veranstaltung geleistet, behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Veranstaltung aus zu schließen. 
Alle Preise verstehen sich inklusive der zum Durchführungstag gültigen Mehrwertsteuer.
 

Veranstaltungsablauf

Die in der Veranstaltungsbeschreibung (online ) enthaltenen Angaben sind bindend. Der Veranstalter behält sich jedoch ausdrücklich vor, aus sachlich berechtigten Gründen zumutbare Änderungen und Abweichungen zum Inhalt und Ablauf des Seminars, Events, oder sonstigen Veranstaltung (Leistungen) zu erklären, über die die Teilnehmer/-innen auf jeden Fall vor Beginn der Leistungen informiert werden. Zudem behält sich der Veranstalter vor, auch notwendige kurzfristige und kleinere Änderungen sowie zeitliche Verschiebungen bei den Veranstaltungen vorzunehmen. Der Veranstalter ist jedoch bemüht, jede mögliche Änderung im Einvernehmen mit den Teilnehmern vorzunehmen, dem Vertragsziel möglichst nahe zu kommen und garantiert zudem, dass der Umfang der beschriebenen Leistungen erhalten bleibt.
 

Teilnahmebedingungen

Bei Veranstaltungen, die praktische Anteile auf öffentlichen Wegen / Plätzen beinhalten, ist für den Hundeführer das Tragen einer Warnweste verpflichtend, für den Hund ist eine angemessene Kennzeichnung (z.B. Warnleuchte / Warnweste) empfohlen. 
Die Teilnehmer haben Sorge zu tragen, dass alle gesetzlichen Auflagen zum Führen eines Hundes in dem Bundesland, in dem die Leistung in Anspruch genommen wird, erfüllt werden.
Es dürfen nur für Menschen und Tier verträgliche Hunde mitgebracht werden.
Der Veranstalter behält sich ausdrücklich vor, bei Störung, Gefährdung der Veranstaltung durch den Teilnehmer/Hund oder bei nicht Einhaltung von Anweisungen durch den Veranstalter/Trainer, den Teilnehmer mit seinem Hund von der Veranstaltung aus zu schließen. In diesem Falle besteht kein Anspruch auf Rückerstattung.
Kranke Hunde können, sofern eine Ansteckung oder Gefährdung anderer Teilnehmer oder Hunden von ihnen ausgeht oder/und es für sie selber zu anstrengend ist, nicht teilnehmen. Läufige Hündinnen können nur nach Absprache teilnehmen. Ebenso ist vom Besitzer ein gültiger Impfpass mitzubringen und auf Verlangen vorzulegen.
Grundsätzlich ist den Anweisungen des  Veranstalters oder von ihm beauftragten K-9®-Trainern Folge zu Leisten. Eine Zuwiderhandlung kann zum Ausschluss von der Veranstaltung führen.
 

Stornierung durch den Veranstalter

Der Veranstalter kann die Veranstaltung vor Veranstaltungsbeginn z.B. bei nicht erreichen der Mindesteilnehmerzahl, bei Krankheit bzw. Ausfall des Referenten oder
Veranstaltungsleiters stornieren. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden in diesen Fällen zu 100% an die Teilnehmer zurückgezahlt. Darüber hinaus werden Ersatzansprüche, aus welchen Gründen auch immer, abgelehnt. Der Veranstalter bemüht sich um einen Ersatztermin, sofern dies möglich ist.
 

Rücktritt durch den/die Teilnehmer/-in

Der/die Teilnehmer/-in kann vom Vertrag ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen. Maßgeblich für den Zeitpunkt des Rücktritts ist der Zeitpunkt des Eingangs beim Veranstalter. Im Falle des Rücktritts kann der Veranstalter ohne weiteren Nachweis pauschalen Schadens- und Aufwendungsersatz für die getroffenen Vorkehrungen, für die durch den Rücktritt erfolgenden Maßnahmen und für den entgangenen Gewinn verlangen. Die Stornierungskosten betragen:
früher als 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn entstehen keine Kosten.
3-2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 20 % der Teilnahmegebühr fällig,
1 Woche vor Veranstaltungsbeginn werden 50 % der Teilnahmegebühr fällig,
weniger als 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.
Nimmt der Teilnehmer ohne Rücktrittserklärung nicht an der Veranstaltung teil oder scheidet der Teilnehmer frühzeitig aus, werden die Kosten ebenfalls nicht erstattet. 
 

Nutzung von Unterlagen und Seminarinhalten

Das Urheberrecht an Teilnehmermappen, sonstigen Unterlagen, Materialien und Inhalte gebührt ausschließlich K-9®. Der oder die Teilnehmer haben nicht das Recht, diese Unterlagen ganz oder Auszugsweise ohne schriftliche Genehmigung durch K-9® zu reproduzieren, in Speichermedien aufzunehmen oder in irgendeiner Form zu verbreiten. Auch Ton- oder Videomitschnitt eines Seminars ist ohne schriftliche Genehmigung von K-9® nicht gestattet. K-9® ist eine Lizenzmarke.
 

Haftung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, es wird keine Haftung von K-9® Suchhunde Pinneberg, Ariane Kümpers, übernommen. Die Haftung des Veranstalters beschränkt sich nur auf Schäden, die von ihm vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden, die von Dritten herbeigeführt wurden. Gerade hinsichtlich mitgebrachter Hunde wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass für diese eine Haftpflichtversicherung sowie vollständiger Impfschutz bestehen muss. Der Hundehalter haftet selbst für Sach- und Personenschäden, die durch den mitgebrachten Hund entstanden sind. 
Wir übernehmen keine Haftung für jegliche Schäden, die durch höhere Gewalt (z.B. Naturereignisse oder Verkehrsstörungen), Leitungs- und Übertragungsstörungen, Netzwerk- oder Serverfehler, Viren oder Störungen des Postweges entstanden sind. Für die Überprüfung sämtlicher versandter oder übertragener Daten ist der Teilnehmer verantwortlich.
 
Es besteht keine Haftung für den Fall, dass der Erfolg einer von uns vorgeschlagenen Maßnahme hinter den Erwartungen des Auftraggebers zurückbleibt.
 
Wir haften nicht für Fremdleistungen, sowie dadurch bedingte Beschädigungen, Unglücksfälle, Diebstahl, Verlust oder sonstige Unregelmäßigkeiten, sofern wir nur als Vermittler auftreten. Wird während oder zusätzlich zu einer Veranstaltung eine Beförderung im Linien- oder Charterverkehr erbracht, so sind dies Fremdleistungen. Wir schließen eine Haftung auch dann aus, wenn unsere K-9® Trainer an diesen Leistungen teilnehmen.
 

Buchung von Referenten

Diese AGB gelten sinngemäß für die Buchung von Referenten und Trainern.
 

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so werden die übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung soll eine Regelung treten, die im Rahmen des rechtlich zulässigen dem Willen und Interesse beider Parteien am nächsten kommt.
 

Gerichtsstand/Anzuwendendes Recht

Auf die Rechtsbeziehungen zwischen dem Teilnehmer und K-9® Suchhunde Pinneberg ist ausschließlich deutsches Recht anzuwenden. Erfüllungsort ist jeweils der vertraglich vereinbarte Ort der Durchführung. Als Gerichtsstand für alle sich mittelbar oder unmittelbar zwischen uns und dem Teilnehmer ergebenden Streitigkeiten wird der Gerichtsstand Hamburg vereinbart.
 
 
Gültig seit: 01. Januar 2015